Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Menü

Direkt zu den Produkten

Bambus Industrieparkett – ein Bodenbelag mit einzigartiger Optik

Bambus Industrieparkett wird in Verlegelementen geliefert. Sie sind aus mehreren kurzen und massiven Bambusstäben zusammengesetzt. Weil die Bambusstäbe so angeordnet sind, entsteht in der verlegten Fläche die typische Industrieparkett Optik. Lose und ohne Verleimung liegen die Bambusstäbe im Lamellen Paket nebeneinander. Sie sind nur durch ein Klebeband fixiert. Bambus Industrieparkett ist in verschieden Farben erhältlich. Erstens, naturhell und zweitens gedämpft hellbraun. Die hellbraune Farbe entsteht durch Wasserdampfbehandlung. Drittens gibt es den Faserbambus Density in Naturfarbe und außerdem in der dunkleren, braunen Variante.

Verlegung – der Fachmann macht es!

Nach Prüfung des Untergrundes und unter Beachtung der gültigen Normen, wird Bambus Industrieparkett verlegt. Aber auch die Verlegeanleitung des Herstellers muss zwingend eingehalten werden. Der Parkettleger klebt die zu Lamellen Paketen zusammengefassten Bambusstäbe auf dem Untergrund flächig. Dazu darf nur ein geeigneter und freigegebener Klebstoff verwendet werden. Nach ausreichender Trocknung und Aushärtung des Klebers, wird das Bambus Parkett weiterbearbeitet. Dazu schleift der Fachmann die Oberfläche erst grob und dann immer feiner ab. Danach werden alle Fugen mit Schleifstaub und Fugenkitt Dispersion gefüllt. Infolgedessen entsteht eine einheitliche und in sich geschlossene Fläche. Sobald der Fugenkitt hart ist, werden die Überstände der Fugenmasse durch den Finish-Schliff entfernt und der Bambusboden optisch egalisiert. Nun ist die Oberfläche bereit zur Veredelung. Zur Wahl steht die mehrfache Versiegelung mit Lack oder die Behandlung mit Holzboden Öl.

Geeignet auf Fußbodenheizung? – kein Problem!

Weil Bambus Industrieparkett nur aus einzelnen, kleinen Stäben besteht, ist es sehr gut zur Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet. Vor allem das Bambus Parkett mit nur 10mm Stärke hat einen sehr guten Wärmedurchlass. Die Stäbchen verformen sich nicht wie große Formate. Aus diesem Grund ist ein Bambus Industrieparkett auch sehr formstabil.

Verlegung im Wohnbereich und im Objekt? – die Widerstandfähigkeit gibt Antwort!

Gegenüber jedem anderen Bodenbelag aus Bambus hat das Industrieparkett die größte Nutzschicht. Diese ist 10mm und bis zu 15mm Dick. Neben der Bambus Hochkantlamelle gibt es auch die technisch geformten Faserbambus Stäbe. Sie heißen Density Bambus und haben eine sehr hohe Dichte. Dadurch sind sie sehr hart und auch widerstandsfähig. Aus diesem Grund übertreffen sie auch die technischen Werte der Eiche um ein Vielfaches. Infolgedessen ist ein Industrieparkett aus Bambus sowohl im Wohnbereich und vor allem in Objekten einsetzbar.

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt