Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Menü

Parkett und Dielen bürsten – die Holz Oberfläche gebürstet

 

Durch das bürsten von Holz – hier im besonderen von Parkett und Dielen – erhält die Oberfläche eine besondere Haptik und Struktur. Es entsteht eine plastisch wirkende Oberfläche welche die Holzstruktur hervorhebt. Weiche Holzbestandteile – meist das Sommerholz – werden beim Bürsten abgetragen und das härtere Winterholz bleibt bestehen. So entsteht eine lebendige Holzstruktur, welche den Charakter der jeweiligen Holzart deutlich unterstreicht.

Parket oder Dielen werden meist in Längsrichtung der Faser gebürstet. Dazu werden Draht oder Wurzelbürsten verwendet. Einfacher geht es mit einer Walzenbürste, welche in einen Bandschleifer montiert wird und wie beim schleifen von Parkett oder Dielen über die Oberfläche geschoben wird. Die meisten Parkettböden oder Landhausdielen werden jedoch werkseitig gebürstet geliefert.

 

Besonderheiten von Herstellern

Admonter Naturboden bietet in seiner Parkett Kollektion Xeis Dielenböden mit einer besonderen Bürstung. Sie werden wie folgt genannt und beschrieben:

Admonter Xeis linear:

Admonter Xeis cross:

Admonter Xeis alpin:

 

Materialien zum Bürsten von Holzböden:

Bandschleifmaschiene, Randbürstmachiene, Bürstwalzen

 

Naturboden & Türen Fründ
Fachhandel und Parketstudiowww.holz-store.de


Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.